Sie sind hier: » Presse » Jahreshauptversammlung 2007

Jahreshauptversammlung 2007


Der 1. Vorsitzende Dieter Bracht hatte alle aktiven und inaktiven Mitglieder sowie die Jungmusiker und deren Eltern zu der diesjährigen Jahreshauptversammlung eingeladen. Er begrüßte alle Vereinsmitglieder, Vertreter der Ortsvereine und zeigte sich erfreut, dass auch Jungmusiker und Eltern anwesend waren.

In einer Schweigeminute gedachte die Versammlung anschließend der verstorbenen Vereinsmitglieder.


Jahresrückblick 2006

Der Vorsitzende ging auf die Aktivitäten des Musikvereins sowie die Anzahl der Mitglieder ein. Es gehören 46 aktive Musiker/innen dem Musikverein an und 21 Jugendliche, die noch in der Ausbildung sind. Auf die Jugend kann der Verein besonders stolz sein, denn in der Jugendkappelle musizieren 24 Jungmusiker. Inaktiv wird der Musikverein von 74 Mitgliedern unterstützt.

Dieter Bracht blickte auf ein erfolgreiches Jahr 2006 zurück. Zum 95. Jubiläumsjahr gehörten viele Auftritte. Besonders erwähnt wurden Highlights wie der traditionelle Familienabend und ein gelungenes Frühlingskonzert in der Mosellandhalle. Er dankte an dieser Stelle den Musikerinnen und Musikern und besonders dem Dirigenten für diese Erfolge.

Insgesamt wurden im letzten Jahr 42 Proben abgehalten mit durchschnittlich 30 Musikern. Der Musikverein hatte 23 Auftritte, hiervon waren 19 innerhalb der Ortsgemeinde. Die Beteiligung der Musiker/innen bei den Auftritten sowie der Probenbesuch wurde von Dieter Bracht lobend hervorgehoben mit dem gleichzeitigen Appell, auch weiterhin regelmäßig bei den Proben und Auftritten anwesend zu sein.

Zu den besten Probenbesuchern zählten angefangen beim Dirigenten Joachim Simon, Marcel Meyer, Carmen Ute Hammes, Frederik Meyer, Albert Barten, Thomas Klippel sowie Ehrenmitglied Martin Weber.

Der Vorsitzende beendete seinen Rückblick mit einem Dank an den Vorstand für die gute Zusammenarbeit, Katharina Okfen für die abgehaltenen Musikproben in Vertretung des Dirigenten, dem Leiter des Jugendorchesters Aribert Bracht und besonders Joachim Simon für sein Engagement für den Musikverein.

Er dankte abschließend den zahlreichen Firmen für die Spenden der Tombola sowie allen Freunden und Helfern für ihren Einsatz und die Unterstützung.


Kassenbericht 2006

Als nächster Punkt stand der Kassenbericht 2006 auf der Tagesordnung. Die 1. Kassiererin Else Hammes trug der Versammlung einen ausführlichen Kassenbericht vor.

Bericht der Kassenprüfer (Wolfgang Hauth und Katharina Thiel)

Die Kassenunterlagen wurden von den Mitgliedern Katharina Thiel und Wolfgang Hauth auf ihre Richtigkeit hin überprüft. Die beiden Kassenprüfer bestätigten eine einwandfreie und ordnungsgemäße Kassenführung und hatten keinerlei Beanstandungen.


Entlastung des Vorstandes

Wolfgang Hauth beantragte als Kassenprüfer die Entlastung der Kassierer und des Vorstandes, die von der Versammlung einstimmig erteilt wurde.


Neuwahl des Vorstandes

Unter Wahlleitung des inaktiven Mitgliedes Reinhard Bracht wurde der Vorstand von der Versammlung wie folgt gewählt:

1. Vorsitzender: Dieter Bracht
2. Vorsitzender: Karl Simonis
1. Kassiererin: Else Hammes
2. Kassiererin: Nicole Schaab
1. Schriftführer: Patrick Hammes
2. Schriftführerin: Tanja Hauth
Beisitzer: Hans Jakoby, Katharina Okfen, Marcel Meyer
Jugendvertreter: Andreas Stablo, Philipp Klippel

Der Vorsitzende dankte für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und begrüßte gleichzeitig die neuen Vorstandsmitglieder.


Wahl der Kassenprüfer 2007

Als Kassenprüfer für das Jahr 2007 wurden Markus Barten und Caroline Meyer gewählt.


Veranstaltungen und Termine 2007

Der Vorsitzende gab einen Überblick über die Termine und Anfragen für das Jahr 2007.
Besprochen wurden Anfragen von Gastvereinen, Auftritte bei Hoffesten sowie alljährliche Ortstermine. In eigener Sache richtet der Musikverein sein Frühlingsfest am 12./13. Mai 2007 am Bürgerhaus in Maring aus. Als Termin für den Famienabend 2008 wurde der 12.01.2008 festgelegt.


Verschiedenes

Zum abschließenden Tagesordnungspunkt wurden noch Anfragen und Mitteilungen abgegeben. Hier wurden vereinsinterne Angelegenheiten besprochen, aber auch Wortmeldungen abgegeben, die sehr positiv waren.

Manfred Jungk gab ein großes Lob an den Musikverein weiter von Musikanten aus Frankfurt, die an der Maringer Kirmes zu Gast waren. Die Gäste waren begeistert von der Größe des Vereines sowie von den Darbietungen.

Einen weiteren Zuspruch erhielt der Verein von Eduard Arens. Zu einem guten Verein gehört ein guter Dirigent, aber auch eine gute Vereinsführung. Hierzu sprach er besonders dem Vorsitzenden Dieter Bracht Dank und Anerkennung aus. Er lobte die Vorstandsmitglieder sowie die Kassiererin Else Hammes für ihr gut geführtes Amt sowie die Musikerinnen und Musiker für ihr Engagement. Der Musikverein sei auch in kultureller Hinsicht eine Bereicherung für die Ortsgemeinde und darüber hinaus.

Erfreut über diese Wortmeldungen bedankte sich der Vorsitzende bei allen Anwesenden und beendete die Mitgliederversammlung.


Copyright by Musikverein "Harmonie" Maring-Noviand 1911 e.V. | Impressum