Sie sind hier: » Presse » Jahreshauptversammlung 2004

Jahreshauptversammlung 2004


Der Einladung des 1. Vorsitzenden zur diesjährigen Mitgliederversammlung am 29.02.2004 waren 30 aktive und 2 inaktive Mitglieder gefolgt, die auch von Dieter Bracht herzlich begrüßt wurden. Besonders begrüßte er den CDU-Fraktionsvorsitzenden der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues, Eduard Arens, sowie den Ehrendirigenten Josef Jakoby und das Ehrenmitglied Martin Weber.

In einer Schweigeminute gedachte die Versammlung der verstorbenen Vereinsmitglieder.

Danach gab der Vorsitzende Dieter Bracht einen Überblick über die Aktivitäten des Musikvereins sowie die Anzahl der aktiven Mitglieder. Es gehören 40 Musiker(innen) und 18 Jugendliche, die noch in der Ausbildung sind, dem Verein an.

Insgesamt waren im letzten Jahr 25 Auftritte zu verzeichnen, hiervon 15 innerhalb der Ortsgemeinde. Hierzu gehörten kirchliche Anlässe, Auftritte bei den Ortsvereinen sowie bei den Musikvereinen in Niederöfflingen, Rodt, Zeltingen, Lieser, Osann, Burgen, Platten, Bernkastel-Kues und Schönecken.

Die durchschnittliche Anzahl der Musiker(innen) bei den Auftritten war 29. Erfreulicherweise ist diese Tendenz steigend. Genauso verhält es sich mit dem Probenbesuch der wöchentlichen Musikprobe von durchschnittlich 28 Musiker(innen).

Dieter Bracht hob diese Beteiligung lobend hervor mit der gleichzeitigen Bitte, dies auch weiter so fortzusetzen.

Es wurden insgesamt 45 Proben abgehalten. Hierbei wurden zwei Musiker besonders hervorgehoben. Joachim Simon, der bei allen Proben teilgenommen hat und Wolfgang Hauth mit der Anwesenheit bei 43 Proben.

Der Vorsitzende beendete seinen Rückblick mit einem Dank an den Dirigenten Joachim Simon für sein Engagement für den Verein. An dieser Stellte schloss sich der 2. Vorsitzende Karl Simonis an, der Dieter Bracht ebenfalls im Namen des Musikvereins seinen Dank aussprach.

Als nächster Punkt stand der Kassenbericht auf der Tagesordnung. Die 1. Kassiererin Else Hammes trug der Versammlung einen ausführlichen Kassenbericht des Jahres 2003 vor. Die Kassenunterlagen wurden von den Mitgliedern Katja Steffen und Norbert Hammes auf ihre Richtigkeit hin überprüft. Die beiden Kassenprüfer bestätigten eine einwandfreie und ordnungsgemäße Kassenführung und hatten keinerlei Beanstandungen.

Norbert Hammes beantragte als Kassenprüfer die Entlassung der Kassierer und des Vorstandes, die von der Versammlung einstimmig erteilt wurde.

Nun standen die Neuwahlen des Vorstandes an. Bis auf Andreas Arens, der aus beruflichen Gründen aus dem Vorstand austrat, stellten sich alle Mitglieder wieder zur Wahl.

In den Vorstand wurden unter der Federführung des Wahlleiters Eduard Arens folgende Mitglieder gewählt:

1. Vorsitzender: Dieter Bracht
2. Vorsitzender: Karl Simonis
1. Kassiererin: Else Hammes
2. Kassiererin: Nicki Schaab
Schriftführerin: Elisabeth Gödert
Jugendvertreter: Caroline Meyer
Beisitzer: Hans Jakoby; Holger Bracht; Kathrin Seramour
Dirigent: Joachim Simon

Der wieder gewählte Vorsitzende Dieter Bracht dankte für das ihm entgegen gebrachte Vertrauen und wünschte sich eine gute Zusammenarbeit mit dem neu gewählten Vorstand. Gleichzeitig dankte er den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern herzlich für ihre geleistete Arbeit im Verein.

Als Kassenprüfer für das Jahr 2004 wurden Joachim Simon und Patrick Simon gewählt.

Zum Thema Veranstaltungen stand eine Vielzahl von Terminen an:

Auswärtige Termine:
Samstag, 27.03.04 Konzert MV Wehlen
Montag, 21.06.04 Musikfest MV Salmtal-Dörbach
Sonntag, 27.06.04 Peter und Paul Kirmes Lieser

Ortstermine:
Samstag, 24.04.04 25 jähriges Jubiläum Sergines
Sonntag, 25.04.04 Kommunionsfeier
Samstag u. Sonntag, 15/16.05.04 Frühlingsfest MV Maring-Noviand
Sonntag, 11.07.04 Pfarrfest

Beim letzten und abschließenden Tagesordnungspunkt wurden nachfolgende Angelegenheiten besprochen:

Umbenennung des Vereins in Musikverein "Harmonie" Maring-Noviand 1911 e.V.

Vereinsmitglied Hans Berres hatte fristgerecht einen Antrag auf Namensänderung des Vereins von bisher Musikverein "Harmonie" Maring 1911 e.V. in Musikverein "Harmonie" Maring-Noviand 1911 e.V. eingereicht. Dieser Vorschlag wurde unter den Anwesenden rege diskutiert und die Abstimmung ergab die satzungsgemäße Mehrheit für die Umbenennung.

Die Entscheidung der Versammlung wurde auch vom Vorstand begrüßt.

Der Vorsitzende führte aus, dass die "neue" Namensführung Musikverein "Harmonie" Maring-Noviand e.V. sich für eine gute Gemeinschaft beider Ortsteile ausspricht, zumal bereits ein beträchtlicher Teil der Musiker(innen) aus dem Ortsteil Noviand kommen.

Das traditionelle Maispielen am 1. Mai wird wie in den letzten Jahren als Familientag gestaltet, zudem soll im Anschluss an das traditionelle Maispielen eine Wanderung zu einer nahegelegenen Schutzhütte erfolgen. Dieser Vorschlag wurde von den Anwesenden begrüßt.

Der Familienabend im nächsten Jahr wurde auf den 15.01.2004 festgelegt.

Nachdem keine weiteren Wortmeldungen mehr vorlagen, bedankte sich der Vorsitzende und beendete die Versammlung.


Copyright by Musikverein "Harmonie" Maring-Noviand 1911 e.V. | Impressum