Sie sind hier: » Presse » 100-jähriges Jubiläumsfest

100-jähriges Jubiläumsfest


Musikverein „Harmonie“ Maring-Noviand 1911 e.V. feierte gebührend sein 100-jähriges Vereinsjubiläum

Der Musikverein „Harmonie“ Maring-Noviand feierte in der Zeit vom 20. bis 23. Mai 2011 sein 100jähriges Vereinsjubiläum im Festzelt am Serginer Platz.

Bereits zum Auftakt am Freitag kamen rund 500 Festbesucher, um das Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz unter der Leitung von EPHK Hans-Georg Conrad zu bestaunen.


Nach der offiziellen Begrüßung durch den Vorsitzenden Dieter Bracht verzauberten die Berufsmusiker die Zuhörer mit einem breit gefächerten Repertoire und außergewöhnlichen solistischen Darbietungen. Auch die zahlreichen Ehrengäste, darunter die Schirmherrin des Jubiläumsfestes, Frau Europaabgeordnete Christa Klaß, hatten viel Freude an diesem musikalischen Leckerbissen. Zum Ausklang des ersten Festtages spielten die einheimischen Lesuratal-Musikanten auf. Bei unterhaltsamer Blasmusik wurde noch manches Glas geleert.

Am Samstagnachmittag trafen die Musikfreunde aus Sergines, Frankreich ein. Nach der Begrüßung und Quartiersverteilung stand auch schon der nächste Programmpunkt an. Eine Generalprobe mit den eingeladenen ehemaligen Musikerinnen und Musikern des Musikvereins. Hierbei hatten alle viel Spaß und Freude beim Wiedersehen und gemeinsamen Musizieren. Der Abend stand ganz im Rampenlicht einer Oldie & Beat-Night für Jung und Alt. Mit der Gruppe „The Roxx“ wurden die Zuhörer bereits auf Betriebstemperatur gebracht. Anschließend rockte „Jimmy Beat“ bei 600 Festbesuchern so richtig ab und etliche waren noch bis früh am morgen begeistert und fanden nur schwer den Heimweg.

Umrahmt vom Männergesangverein „Männerquartett“ und dem Kirchenchor Maring wurde der Sonntag mit einem festlichen Gottesdienst im Festzelt eröffnet. Anschließend spielte die Fanfare de Sergines einen gelungenen Frühschoppen, der mit zwei gemeinsamen Stücken mit dem Musikverein Maring-Noviand endete. Hierbei waren 70 Musiker auf der Bühne. Weiter ging es im Programm mit den benachbarten Musikvereinen. Mit dem Musikverein „Harmonie“ Graach wurde der traditionelle Tag der Blasmusik eröffnet. Dann war der eigene Nachwuchs des Musikvereins an der Reihe. Mit gekonnten Darbietungen unter der Leitung von Lisa Pelzer brachte das Jugendorchester sogar die Eltern zum Staunen. Anschließend wurden noch 11 Jungmusikern zur bestandenen D1-Prüfung gratuliert. Nun war auch der „Jubilar“ an der Reihe. Der Musikverein „Harmonie“ Maring-Noviand brachte u. a. die von Thomas Bracht eigens zu diesem Jubiläumsfest komponierte Fest-Ouvertüre zu gehör. Als nächster Höhepunkt stand der gemeinsame Auftritt des Musikvereins Maring-Noviand mit 25 ehemaligen Musikerinnen und Musikern auf dem Programm.


Mit 72 Musikern wurden frühere Schmankerln der Blasmusik wieder aufleben lassen. Alle Akteure hatten viel Spaß und Freude bei diesem Zusammenspiel. Nun ging es weiter im Programm mit der Winzerkapelle Platten, dem Musikverein „Lyra“ Lieser, dem Musikverein Monzel, der Musikvereinigung der Stadt Bernkastel-Kues und der Winzerkapelle Kesten/Osann.

Der vierte Festtag stand dann ganz im Zeichen des Big-Band-Sounds. Zuerst zeigte die Junior-Big-Band, welches Potenzial in ihnen steckt. Ohne Zugaben durften sie die Bühne nicht verlassen. Den Abschluss des viertägigen Jubiläumsfestes machte die Liesertal Big-Band. In alt bekannter Manier spielten sie bekannte Songs u. a. von Glenn Miller, Duke Ellington und Benny Godmann sowie selbst erstellte Arrangements.

Der Musikverein „Harmonie“ Maring-Noviand bedankt sich an dieser Stelle noch einmal bei allen Helfern für den unermüdlichen Einsatz, den Spendern (u. a. den zahlreichen Kuchenspenden), den Gastfamilien für die Unterbringung der französischen Gäste, sowie allen Gönnern und Freunden des Musikvereins für das gelungene viertägige Jubiläumsfest im Festzelt auf dem Serginer Platz in Maring-Noviand.


Copyright by Musikverein "Harmonie" Maring-Noviand 1911 e.V. | Impressum